Mittwoch, 27. Juli 2011

Im 3. Anlauf ...

... habe ich es heute morgen geschafft, die Laufschuhe zu schnüren.

Leichtfüßig ist definitiv etwas anderes, zumal es sich Schweinehund Rufus auf meinen Schultern bequem gemacht hat (als hätte ich nicht schon genug zu schleppen *grr*).

Start: 6:19 Uhr
Laufzeit: 17:xx Minuten
Distanz: unwichtig
Strecke: Haustür-FranzLisztStraße-AugustBebelStraße-StrehlenerPlatz-WienerStraße-Haustür
Wetter: bewölkt, angenehm

Dienstag, 26. Juli 2011

Windeltaschen

Viele neue Erdenbürger haben sich angekündigt - Grund genug mit dieser schönen Windeltasche in Serienproduktion zu gehen ;).



Grundvorlage kam von dieser Seite.

Samstag, 23. Juli 2011

Freitag, 22. Juli 2011

Sieg über die Schwerkraft

Obwohl die Nacht nicht von ergiebigen Schlafgenuss geprägt war,konnte ich heute morgen die Schwerkraft der Augendeckel überwinden und in die Laufschuhe schlüpfen.

Wieder waren es "nur" knapp 20 Minuten,aber diesmal ging es ohne zwischenzeitliche Gehpause.

Start: 6:07 Uhr
Laufzeit: 18:xx Minuten
Distanz: unwichtig
Strecke: Großer Garten
Wetter: Regen, Regen, nichts als Regen

LG
Bine

Freitag, 8. Juli 2011

Reisebequem

Gute Reise!

Dieser kleine Kerl wird sich heute auf die Reise nach Berlin machen, um meinem Cousin ein wenig Trost zu schenken, welcher nach einem ziemlich bösen Fahrradunfall im Krankenhaus liegt.



Die Vorlage für das "Knuddelmonster" kommt aus diesem Buch *klick*.

LG
Bine

Dienstag, 5. Juli 2011

Shirtparade #1

Einige Nerven hat mich das Pimpen von diesem Shirt gekostet - an manchen Stellen darf man es sich wirklich nicht aus der Nähe anschauen. Bin aber trotzdem zufrieden mit meinen ersten Applikationen. Inzwischen ist das Shirt auf dem Weg zum Schulkind in Spe, dem es hoffentlich trotz der Schönheitsfehler gefällt.

Vorderseite

Rückseite


LG
Bine

Samstag, 2. Juli 2011

Geschafft :)

Heute nachmittag war ich das 1. Mal seit Eeeeeeeeeeeeeeeewigkeiten wieder laufen. Grauer Himmel, Nieselregen - PERFEKT zum Neustart :).

Der FR wollte noch nicht so richtig, aber prinzipiell wussten alle Beteiligten (Füße, Hände, Lunge) noch ziemlich gut, was sie zu tun haben. Losgelöst von allen Ambitionen auf offizielle Läufe heißt das 1. anzustrebene Ziel: REGELMÄßIGKEIT. Mein Wunsch wäre es, zweimal in der Woche und einmal am Wochenende die Laufschuhe zu schnüren.

Am Ende waren es "nur" 20 Minuten, aber für das 1. Mal bin ich zufrieden und bin nun auf den Muskelkater gespannt ;).

LG
Bine
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...