Sonntag, 31. Juli 2016

Wochenglück 30/ 2016




Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Fräulein Ordnung am Samstag und lädt zum gemeinsamen Rückblick auf die vorhergehende Woche ein.
Neuer Lieblingsplatz *seufz*

Treffen mit den Rübi-Mädels - diesmal auch mit dem großen Lieblingskind, was erstaunlich gut funktioniert hat.

Exklusivtransport der reparierten Bettwäsche vom Kindergarten


Während das kleine Lieblingskind im Kindergarten spielt, war ich mit dem Urlaubskind am Lieblingsort spielen.

Na, wer kennt es noch?

Geschwisterplüsch

1. Lauf diese Woche

Mitten in der Woche einen Zoo-Ausflug machen - ein spontaner Urlaubstag vom Besten machte es möglich

Warum ich mir Gedanken um unser Bildungssystem mache? Während wir beim Gehege standen, kamen vier 12jährige Mädchen, bekundeten wie süß/ niedlich das kleine Tierchen sei und eine fragte nach einer Weile: "Ist das ein Esel oder ein Pferd?"

Warum ich mir Gedanken um unser Bildungssystem mache?
Gleicher Zoo, Streichelgehege, andere Gruppe: "Könntest du mal bitte den Hengst ablenken, damit ich reinklettern kann?"

Anderes Extrem: alle rufen "ein Reh", unser großes Lieblingskind steht kopfschüttelnd am Zaun und flüstert: "Das ist ein Munjak".

Pommes futtern und Störche ganz nah beobachten - kaum zu toppen für unseren Tierfreund

Nach dem Mittagsschlaf im Auto ging es an eine Talsperre zum Baden ...

 ... und spielen

Auf der Wippe zeigte sich der "Nachteil" der Abnehmerei - ich konnte den Besten nicht "verhungern" lassen - das seh vor geraumer Zeit noch ganz anders aus (zum Glück hat er die streßbedingt verlorenen Kilos wieder etwas aufgeholt) :).

Beim letzten Spielen im Kindergarten haben wir schon einmal einen Schwung Sachen für das kleine Lieblingskind mitgenommen.

Von mir hat er das definitiv nicht (ich war immer ein Kletterstangenhonk), aber er hängt gerne einfach nur rum :)

Onkel und kleiner Neffe

2. Lauf diese Woche - endlichendlichendlich habe ich die 10km-Marke geknackt. 

Laufimpressionen

Ohne das kleine Lieblingskind haben wir einen Ausflug in die Sächsische Schweiz unternommen. 

Das Felsenlabyrinth hat das große Lieblingskind an manchen Stellen ganz viel Mut abverlangt, aber am Ende war er sehr stolz sich getraut zu haben.


 Am Nachmittag waren wir noch zu einem 40 1/2. Geburtstag, der Nachmittag und Abend verging ziemlich schnell, das große Lieblingskind verschlief fast die ganze Autofahrt nach Hause und wir wurden von einem kränkelnden kleinen Lieblingskind empfangen, weswegen der Krippenstart am Dienstag grad in der Schwebe ist (Timing kann er ;).).

Die anderen Wochenglücksmomentesammler findet ihr bei Denise 
In eigener Sache
Links in meinen Posts dienen nicht der gewinnbringenden Werbung für mein Konto, sondern ich möchte Euch auf tolle Dinge, Menschen, Aktionen, etc. aufmerksam machen und den Weg dahin weisen - ich selber verdiene daran keinen Cent. Und das ist auch gut so.
.

Im Juli ...

... habe ich "Vielleicht mag ich dich morgen" (Mhairi McFarlene), Band 1-4 von "SMS von letzter Nacht" und die Mosaik-Reihe seit März (Vorbereitung auf das Lutherjahr 2017 ;) ) gelesen
... habe ich einige tolle Biographien angefangen, aber noch nicht zu Ende gebracht
... hatten wir eine Eidechse im Haus - es gibt verschiedene Theorien, wie sie ins Haus gekommen sein könnte - egal, wie es dieses Wesen zu uns in den 1. Stock geschafft hatte, mir war es nur wichtig, dass sie wieder ganz schnell aus dem Haus verschwindet
... durften wir viele schöne Nachmittage mit lieben Freunden bei uns Zuhause verbringen
... war das kleine Lieblingskind ein bis zweimal in der Woche zum Spielen im Kindergarten
... waren wir viel mit dem Fahrrad unterwegs
... habe ich mir eine Verlängerung für den Fahrradgepäckträger gekauft, damit ich trotz Kindersitz noch eine Fahrradtasche mitnehmen kann und somit vielleicht die Sachen der Jungs und meine Arbeitssachen transportieren kann
... haben wir die Lieblingsfreunde im neuen ZuHAUSe besucht
... waren wir bei meinem Patenkind in der alten Heimat, haben sein Brüderchen bewundert und unsere alten Nachbarn im neuen Haus besucht
... hatten wir zwei Tage exklusive Familienzeit
... waren wir auf der Hochzeit von meinem Cousin
... hatten wir das letzte Mal Kirchenvorstand mit unserem Pfarrer
... war das große Lieblingskind das erste Mal seit 2012 richtig krank
... haben uns unsere alten Nachbarn von oben drüber besucht
... habe ich mich mit einer lieben Freundin getroffen, die ich schon fast aus den Augen verloren glaubte (Alles Gute in HH, meine Liebe!)
... war ich recht zufrieden mit meinen Läufen und bin auf knapp 65km gekommen
... habe ich mich entschieden außerhalb des Kirchenvorstandes aktiver in der Gemeinde zu werden und werde nun im Oktober eine Luther-Abend im Frauenkreis veranstalten
... war ich recht aktiv bei Tauschticket und habe mir 9 Bücher ertauscht, dabei u.a. eine tolle Kinderbibel, Band 4 von "SMS von letzter Nacht" und ein nicht mehr lieferbares Theo-Buch (treue Leser wissen von meinem Tick ;) )
... habe ich mir tatsächlich schon einen Kalender für 2017 gekauft
... waren wir zu einem 40 1/2. Geburtstag 
... war mein Bruderherz einen Vormittag bei uns zu Besuch 
... haben wir auf Wunsch des großen Lieblingskindes diverse Folgen der 3??? im Auto angehört  (ist mir ja 1000mal lieber als Leo Lauseschmusimaus, auch wenn sich klare Lieblingsfolgen herauskristallisiert haben, die immer und immer wieder gehört werden müssen ;))
... haben wir angefangen mit dem großen Lieblingskind "Jim Knopf" zu lesen 
... war das große Lieblingskind mit meinen Eltern zum Freilufttheater "Der kleine Muck", was aber leider wegen Regen abgebrochen werden musste - im August können sie es sich noch einmal anschauen 

Im August ...

... wird das kleine Lieblingskind ein Krippenkind
... startet das große Lieblingskind sein letztes Kindergartenjahr
... werde ich wieder arbeiten gehen
... werden wir unseren Pfarrer im Gottesdienst verabschieden

In eigener Sache
Links in meinen Posts dienen nicht der gewinnbringenden Werbung für mein Konto, sondern ich möchte Euch auf tolle Dinge, Menschen, Aktionen, etc. aufmerksam machen und den Weg dahin weisen - ich selber verdiene daran keinen Cent. Und das ist auch gut so.

Donnerstag, 28. Juli 2016

Me and my shorts [RUMS]

Es ist schon gefühlte Ewigkeiten her, dass etwas für mich im Nähzimmer entstanden ist - ich hatte mich schon damit abgefunden, dass ich hauptsächlich in der kalten Jahreshälfte zum Nähen komme - im Frühling und Sommer sind wir viel und gerne draußen - es gibt genug im Garten und auf dem Grundstück zu tun, da bleibt manch anderes im Haus oder eben das Hobby "nähen" auf der Strecke. Aber letzte Woche schüttete es in der Mittagspause wie aus Kannen, im Schrank lag ein toller Stoff, im Kopf gab es eine Idee und so ist recht schnell eine neue kurze Hose für mich entstanden.


Kurze Hosen sind etwas, was ich die letzten Jahre nicht wirklich gerne angezogen habe - aber dieses Jahr fühle ich mich richtig wohl damit und sie sind auch praktischer als Röcke, wenn ich mit meinen Jungs im Sand spiele, Fußball spiele, Fahrrad fahre, über die Wiese tobe oderoderoder :).


Der Stoff war ein Reststück im örtlichen Stoffladen und es war auch wirklich knapp, sodass man an einer Seitennaht nun noch ein Stück vom Label sieht.



Der Schnitt ist die "Freizeithose" von lillesol und pelle, eines der frühestens Schnittmuster, die ich für mich gekauft habe und tatsächlich auch schon mehrfach genäht habe (ich glaube, eine Hose muss ich euch noch zeigen, wie so vieles anderes auch, *seufz*) - allerdings werde ich in Zukunft dann doch mal eine Nummer kleiner probieren, die Hose sitzt ganz schön locker, sodass ich wohl noch einen Gummi einziehen werde, wenn sie wieder aus der Wäsche kommt :).


Verlinkt bei RUMS (allerdings nur in den Kommentaren, da ich es vergessen habe, als die Liste noch offen war).



Dienstag, 26. Juli 2016

Sommerhose [Creadienstag]

Die liebe Sandra von den Krügercousinen hat den tollen Maulwurfstoff aus Baumwolle ergattern können und war so lieb mir ein Stück abzugeben. Eigentlich wollte ich daraus etwas ganz bestimmtes für einen lieben Freund nähen, das liegt jetzt auch immerhin zugeschnitten neben der Nähmaschine, aber es ging schneller zwei Hosen für das kleine Lieblingskind daraus zu nähen. Am heutigen Creadienstag kommt erst einmal die kurze Version, wie immer bei Kinderhosen nach dem Schnitt von Klimperklein.




Auf den Poolbildern ist noch die 1. Variante zu sehen, ich habe die Bündchen an den Beinen noch einmal abgemacht und neue engere angenäht, damit die Hosen wirklich zu kurzen Hosen werden.


Verlinkt beim Creadienstag, Made4Boys und Kiddikram.


In eigener Sache
Links in meinen Posts dienen nicht der gewinnbringenden Werbung für mein Konto, sondern ich möchte Euch auf tolle Dinge, Menschen, Aktionen, etc. aufmerksam machen und den Weg dahin weisen - ich selber verdiene daran keinen Cent. Und das ist auch gut so.

Montag, 25. Juli 2016

Wochenglück 29/ 2016



Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Fräulein Ordnung am Samstag und lädt zum gemeinsamen Rückblick auf die vorhergehende Woche ein.
Diese Woche hatte es außerhalb vom Casoubonkosmos in sich - dass der Terror in dieser gehäuften Form nun auch bei uns im Land angekommen ist, macht mich sehr betroffen und sprachlos, dafür finden andere Worte, die mir direkt aus dem Herzen sprechen:

Quelle

Wir hatten Exklusivbesuch von meinem Patenkind.



Fast wie früher an der Bushaltestelle sitzen und Gedanken sammeln, während das kleine Lieblingskind im Kindergarten spielt.

Nachmittagsausflug mit meinen Jungs zu unserem Bach



Es gab mehrmals die Woche statt Nachtisch eine Dusche nach dem Mittagessen :).

Wir haben uns bei der Erzieherin vom großen Lieblingskind für ihre tolle Arbeit bedankt - er bekommt nun für das letzte Kindergartenjahr eine andere Erzieherin und das kleine Lieblingskind seine "alte" (was uns sehrsehrsehr freut).

Babybesuch inklusive Patenamtsanfrage


Diese Woche war lauffrei, aber am Samstag habe ich die Abendesseneinladung bei meiner Oma für einen Lauf genutzt - es war richtig schön, obwohl es in Strömen geregnet hat (Wehmutstropfen - durch die naßen Hosen habe ich mir beide Oberschenkel aufgerieben, duschen ist grad keine Freude ...)

Wir Heldeneltern hatten keine Jacken für unsere Jungs mit, da musste beim kleinen Lieblingskind die Fleecejacke von meinem Cousin herhalten :).


 Leckerschmecker

 Läuft :)

Besuch bei den Lieblingsfreunden, inklusive Geburtstagsgeschenk für die Jungs.

Was soll man dazu sagen?

Auch die Lieblingsfreunde haben genug Rasen zum Mähen :).

Es war ein richtig schöner Tag :).

Die anderen Wochenglücksmomentesammler findet ihr bei Denise.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...